ExDi16 (Erweiterung 2×8 digitale Eingänge)

44,00 

Das Erweiterungsmodul ExDi16 verfügt über 16 optoentkoppelte Eingänge, um unabhängig mit verschiedenen Potentialen betrieben werden zu können.

Beschreibung

ExDi16

Das Erweiterungsmodul ExDi16 verfügt über 16 optoentkoppelte Eingänge, um unabhängig mit verschiedenen Potentialen betrieben werden zu können.

Dcc-ExDi16xV12-Platine

Technische Daten des ExDi16

  • 16 digitale Eingänge
  • alle Eingänge galvanisch getrennt über AC-Optokoppler
  • 1 Status LED für jeden Eingang
  • 2 Status LED zur Anzeige von verschiedenen Betriebszuständen
    B. Verbindung zum Master OK, , Run, Programmiermodus
  • Betriebsspannung Versorgung über Master 10V-24V AC oder DC
  • Federkraftklemmen ohne Schrauben
  • Befestigungslöcher für Direktmontage oder passgenau für Phoenix UMK-Hutschiene
  • alle wichtigen Bauelemente auf der Unterseite der Platine (Kurzschlussvermeidung)
  • keine Parametrisierung notwendig – Einstellungen ausschließlich im Master. Dadurch sind die Erweiterungsmodule Module 1 zu 1 austauschbar.
  • Entprellzeit der Eingänge ab 20ms in 1ms Schritten einstellbar
  • Adressvergabe, Forcen der Eingänge für Testzwecke ohne Leitungen abzuklemmen o. Ä., Projektmanagement mit Vergabe von Modulnamen und Beschreibungen für jeden Eingang über PC (kostenlose Software)
  • Erweiterungsport für dem Anschluss von weiteren Slave-Modulen
  • 32 Bit CPU mit Seriennummer

Decoder_Anschluss_ExDi16

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ExDi16 (Erweiterung 2×8 digitale Eingänge)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.