ExDi16 (Erweiterung 2×8 digitale Eingänge)

44,00 

Das Erweiterungsmodul ExDi16 verfügt über 16 optoentkoppelte Eingänge, um unabhängig mit verschiedenen Potentialen betrieben werden zu können.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

ExDi16

Das Erweiterungsmodul ExDi16 verfügt über 16 optoentkoppelte Eingänge, um unabhängig mit verschiedenen Potentialen betrieben werden zu können.

Dcc-ExDi16xV12-Platine

Technische Daten des ExDi16

  • 16 digitale Eingänge
  • alle Eingänge galvanisch getrennt über AC-Optokoppler
  • 1 Status LED für jeden Eingang
  • 2 Status LED zur Anzeige von verschiedenen Betriebszuständen
    B. Verbindung zum Master OK, , Run, Programmiermodus
  • Betriebsspannung Versorgung über Master 10V-24V AC oder DC
  • Federkraftklemmen ohne Schrauben
  • Befestigungslöcher für Direktmontage oder passgenau für Phoenix UMK-Hutschiene
  • alle wichtigen Bauelemente auf der Unterseite der Platine (Kurzschlussvermeidung)
  • keine Parametrisierung notwendig – Einstellungen ausschließlich im Master. Dadurch sind die Erweiterungsmodule Module 1 zu 1 austauschbar.
  • Entprellzeit der Eingänge ab 20ms in 1ms Schritten einstellbar
  • Adressvergabe, Forcen der Eingänge für Testzwecke ohne Leitungen abzuklemmen o. Ä., Projektmanagement mit Vergabe von Modulnamen und Beschreibungen für jeden Eingang über PC (kostenlose Software)
  • Erweiterungsport für dem Anschluss von weiteren Slave-Modulen
  • 32 Bit CPU mit Seriennummer

Decoder_Anschluss_ExDi16

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ExDi16 (Erweiterung 2×8 digitale Eingänge)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.